Back

Keyword Research mit Sensor Tower

22. Juli 2014 - Post category: App Store Keyword Recherche

Keywords Auswahl

Der wichtigste Bestandteil von ASO (App Store Optimization) ist die Auswahl der richtigen Keywords. Der Workflow ist dem SEO Keyword Research ähnlich, unterscheidet sich jedoch dann in der Tiefe, insbesondere wenn es darum geht, Keywords auf ihr Potential zu analysieren.

Als erster Schritt empfiehlt es sich, den Markt (Nische in der man die App positionieren will) genauer anzusehen. Hierzu empfiehlt es sich, Mitbewerber zu analysieren und darauf zu achten welche Keywords bevorzugt verwendet werden. Wie man das am besten macht, habe ich bereits im Blog Post „App Store Suche leicht gemacht“ vorgestellt.

Es empfiehlt sich eine Excel Liste anzulegen und dort in jede Zeile ein Keyword zu schreiben, welches einem bei der Keywords / Mitbewerber Recherche unterkommt. Diese Liste kann natürlich auch mit eigenen Ideen oder Synonymen ergänzt werden. Ziel ist es eine lange Liste an potentiellen Keywords zu erarbeiten.

Keywords Potential Analyse mit Sensor Tower

Der nächste Schritt bei SEO wäre nun diese Keywords in das Google Adwords Keyword Tool zu jagen und auf das Suchvolumen und den Mitbewerb zu überprüfen. Dies macht bei ASO jedoch nur bedingt Sinn, da das Suchverhalten innerhalb der App Stores doch sehr von dem vom Browser abweichen kann.

Für die Potential Analyse von Keywords im App Store gibt es jedoch eine sehr interessante Plattform: Sensor Tower

Sensor Tower Logo

Sensor Tower Landingpage
(Auf das Bild klicken für eine größere Version)

Sensor Tower Account Erstellung

Die Basis Funktionen der Plattform sind kostenlos und können nahezu ohne Einschränkung genutzt werden. Nach dem Anlegen des Accounts kann man eine App mit dem Account verknüpfen für die man Keywords hinzufügen kann, deren Rankingverlauf dann auch auf täglicher Basis getrackt wird. Eine Einschränkung des Free Accounts ist, dass man nur eine App verknüpfen kann und nur ein Land auswählen kann. Dies bedeutet dass man sich im Vorhinein überlegen sollte ob man seinen Fokus eher auf Google Play oder den Apple App Store setzt und welches Land für einen das interessanteste ist, da die hinterlegte App die Plattform Funktionen auf den jeweiligen Store und die jeweilige Sprache beschränkt.

Hier findet man eine Übersicht über die Funktionen von Sensor Tower: Sensor Tower Features

Keyword Research mit Sensor Tower

Keyword Research Sensor Tower
Mit Hilfe des Bereichs Keyword Research kann man die Keywords überprüfen, die man vorher in der Excel Liste gesammelt hat. Dazu einfach das Keyword in das Suchfeld eingeben und auf „Research“ klicken.

Freunde Keyword Sensor Tower
(Auf das Bild klicken für eine größere Version)

Rechts neben dem Keyword erhält man nun Informationen zum Keyword selbst.

  • Traffic: Eine Schätzung des Traffic Aufkommens
  • iPhone Difficulty: Bewertung vom Mitbewerb um das Keyword für iPhone Rankings
  • iPhone Difficulty: Bewertung vom Mitbewerb um das Keyword für iPad Rankings
  • iPhone Apps: Anzahl der iPhone Apps
  • iPad Apps: Anzahl der iPad Apps

Diese Werte beziehen sich auf die jeweilige Sprache, die man am Anfang bei der Account Erstellung gewählt hat – Flagge rechts oben, neben dem Account Namen.

Darunter sieht man auch die aktuellen Rankings zu dem jeweiligen Keyword.

Anhand der Kennzahlen Traffic und Difficulty lassen sich nun die erfolgsversprechenden Keywords von den schlechten trennen.

Es gilt die Faustregel: Je höher der Traffic (> 5) und  umso geringer die Difficulty (< 3) umso besser. Bei iOS Apps sollte man jedoch darauf achten, dass die Keywords mit der App in Verbindung gebracht werden können, da man sonst Probleme bei der Freischaltung durch Apple haben wird.

Keyword Optimization mit Sensor Tower

Keyword Optimization Sensor Tower
Hat man nun seine Keywords (für eine iOS App) ausgewählt kann man den Bereich Keyword Optimization verwenden. Dort einfach die Keywords einfügen und man erhaltet wertvolles Feedback.

Zusammengefasst werden die Folgenden App Store Optimization Tipps gegeben:

  • Wenn ein Keyword bereits im Title ist, braucht man es nicht nochmal im Keyword Feld erwähnen
  • Leerzeichen nach Beistrichen können gelöscht werden, umso mehr Platz für Keywords zu bekommen
  • Doppelte Keywords werden rot markiert, da es keinen Sinn macht, sie doppelt zu verwenden
  • Auf Einzahl – Mehrzahl wird hingewiesen
  • Wenn nicht alle 100 Zeichen ausgefüllt sind, bekommt man einen Hinweis
  • Wenn mehr als 100 Zeichen ausgefüllt sind, bekommt man einen Hinweis

Dadurch hat man einen recht praktischen Überblick über mögliche Optimierungsverbesserungsvorschläge.

Keyword Spy – Sensor Tower

Keyword Spy Sensor Tower
Abschließend noch ein Wort zum Bereich Keyword Sky. Mit Hilfe des Keyword Spys, kann man vergleichen auf welche Keywords ein Mitbewerber optimiert hat. Die Ergebnisse spiegeln zwar nicht zu 100% die Realität wieder aber geben einen sehr guten Einblick – um sich so für weitere Optimierungsversuche Inspiration zu holen.

Sensor Tower – jetzt ausprobieren

Abschließend hier nochmal der Link zu Sensor Tower:

Sensor Tower

Sollten Sie Fragen haben, stehe ich Ihnen gerne unterstützend zur Seite. Einfach das Kontaktformular benutzen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *