Back

App Store Suche leicht gemacht

26. Juni 2014 - Post category: App Store Keyword Recherche

App Store Keyword Recherche… aber wie?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten wie man die Keyword Recherche betreiben kann. Natürlich kann man einfach sein Smartphone dafür verwenden und dort im jeweiligen App Store die Keywords abfragen, die sich im Zuge der Recherche als interessant erwiesen haben.

Die Nachteile dieser Methode liegen aber klar auf der Hand: Recht aufwändig bei der Durchführung, noch aufwendiger bei der Dokumentation und sehr komplex wenn man auch in anderen Sprachen Keyword Recherchen durchführen möchte.

Google Play – App Recherche

Google Play bietet ein Online Interface mit dem die Suche recht einfach durchgeführt werden kann. Mit Hilfe des &hl= Parameters kann man auch in anderen Sprachen suchen. Im Vergleich zum großen Bruder Google, bietet Google Play derzeit noch keine personalisierten Suchergebnisse an. Bedeutet wenn man aus Österreich im US Store sucht, erhält man dieselben Ergebnisse wie ein Amerikaner.

https://play.google.com/store/search?q=facebook&c=apps&hl=en

Einfach „facebook“ gegen das gewünschte Keyword ersetzen und „en“ durch die gewünschte Sprache.

Apple App Store – App Recherche

Hier gestaltet sich die Recherche schon um einiges schwieriger. Apple bietet kein „Online Interface“ um den App Store zu durchsuchen. Im Vergleich zu Google bietet Apple jedoch eine API an. Dadurch lässt sich mit dem nötigen Grundwissen eine eigene Apple App Store Suche erstellen.

App Store Search – All in One

Um Ihnen diese Arbeit abzunehmen finden Sie unter der URL: http://app-store-search.com eine Suchmaschine für Google Play und den Apple App Store. Einfach das gewünschte Keyword eingeben, den Store und das Land auswählen und schon erhalten Sie die Suchergebnisse. Dadurch lässt sich die Keyword- & App-Recherche um einiges effizienter gestalten. Sollten Sie Interesse an einem zusätzlichen Land haben, lassen sie es mich wissen, dann werde ich diese Sprache hinzufügen.

App Store Search

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *